Berufsmesse

Aus der Anfrage einer Firma wurde eine kleine aber feine Berufsmesse.
Aufgrund des Facharbeitermangels befinden sich Hauptschüler momentan in der komfortablen Situation, dass sich die Betriebe richtig um sie bemühen müssen, um einen Auszubildenden zu ergattern. Insgesamt 13 Unternehmen stellten sich vor und boten den Schülerinnen und Schülern Workshops an, in denen sie die Berufsbilder praxisnah erleben konnten. Geduldig beantworteten die Vertreter der Betriebe die Fragen der Jugendlichen, die natürlich auch wissen wollten, was der einzelne Beruf finanziell mit sich bringt Gekommen waren Betriebe aus dem lokalen Handwerk, der nahgelegenen Wirtschaft und der Lebensmittelbranche. Aber auch soziale Berufsbilder wurden vorgestellt. Manche Jugendliche erhielten vor Ort das Angebot ein Praktikum zu machen mit der Zusage, wenn der Praktikant und das Unternehmen nach der Schnupperphase zufrieden sind, postwendend eine Zusage für eine Ausbildung zu bekommen. Unentschlossene konnten sich auch vor Ort im „mobilen“ BIZ-Büro von der Berufsberaterin von der Agentur für Arbeit zu Berufen informieren und sich beraten lassen. Die Koordination des Nachmittages lag in der Hand der Lehrkraft Sandra Apholz, die die Berufsorientierung an der Schillerschule koordiniert. ihr standen Ines Aicher und Sandra Reiner-Weber vom BBQ Tuttlingen zur Seite, die an der Schule Berufseinstiegsbegleiter sind, sowie der Schulsozialarbeiterin Nora Gapp.

2019-04-02T15:38:13+00:00

Adresse

Schillerstraße 20
78549 Spaichingen

Phone: +49 (0) 7424 - 958310

Fax: +49 (0) 7424 - 9583120

Neueste Beiträge